* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Was tun an Festtagen keine Kekse mehr da sind?

Es gibt soo viele Rezepte, die unglaublich schnell gehen. Ich habe oft Probleme mit backen, da meine 'Kunstwerke' schrecklich aussehen,jedoch sind sie sehr köstlich. Diejenigen, die an schnellen und leckeren Rezepten interessiert sind, sollten weiterlesen! Makronen sind schnell und sehr einfach, selbst für einen Anfänger. Nach vielen malen backen habe ich das eigentliche Rezept oft verändert und die Makronen anders als beschrieben zuberitten, sodass sie meinem Geschmack entsprechen. Ihr braucht: -4 Eiweiß -4 Packungen vanillezucker -150g Puderzucker -entweder 200g kokosraspeln, oder 200g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse (was ihr da habt oder am meisten mögt) Zubereitung: Zuerst heizt ihr den Backofen auf 150grad Ober-unterhitze vor. Trennt jedes Ei von einander,sodass ihr zwei Hälften habt. Daraufhin haltet ihr die beiden Hälften über die Schüssel(die hoch und nicht zu breit sein sollte) für das Eiweiß und schüttet das Eigelb vorsichtig vom einen Ei ins Andere sodass das eiweis in die Schüssel runterfliest. Das wiederholt ihr mit den restlichen. Dann schlagt ihr das Eiweis steif(am einfachsten mit einem rührstabmixer) sodass eine dickflüssige Eiweiß Masse entsteht. Dann fügt ihr die restlichen Zutaten hinzu. Ihr müsst die Zutaten mit einem Löffel mischen bis die masse weniger geworden ist und alles gut vermischt ist. Dann nehmt ihr euch zwei Löffel. Auf den einen Löffel kommt Teig und der andere holt den Teig vom Löffel hinunter auf ein Backblech.Dann formt ihr die Makronen zu kleinen kugeln. Dann schiebt ihr die Makronen auf die mittlere Schiene im Backofen und lasst sie etwas 20-25 Minuten goldbraun backen. Wenn ihr wollt könnt ihr Schokolade Schmelzen lassen und die Makrone mit der unteren Seiten reintunken.
25.12.14 12:16
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung